Freiwillige Feuerwehr Ettingshausen

- Unsere Freizeit für Ihre Sicherheit -

Aktivitäten der Minifeuerwehr „Feuer-Flitzer“

21. September 2019
Seifenkistenrennen in Ober-Bessingen
Sieben Feuerflitzer und zwei Betreuerinnen standen heute Morgen in der Ober-Bessinger Ortsstraße und machten ordentlich Krach. Grund dafür war das Seifenkistenrennen dass der Verein zur Erhaltung der Pforte veranstaltete. Zum Fahrerfeld gehörten unter anderem aktive Mitglieder der Einsatzabteilung Ettingshausen und auch einer unserer Feuerflitzer. In der Nonnenröther Straße gestartet ging es den steilen Berg hinab, durch die Pforte, bis ins Ziel. Dafür hatten die Teilnehmer selbstgebaute Seifenkisten unter ihrem Hintern. Der Phantasie war dabei keine Grenzen gesetzt. Für die Sicherheit sorgte vorab die TÜV Untersuchung. Vor Ort war auch ein Sanitätsdienst, der von einer unserer Betreuerinnen (Rettungsassistentin) bei einem medizinischen Notfall unterstützt wurde bis der Rettungsdienst eintraf. Um die Freunde anzufeuern nutzten die Kinder Plakate, Tröten und selbstgebastelte Puscheln. Dadurch angetrieben "flogen" die Fahrer nahezu ins Ziel. Für ihr Gefährt bekam die Gruppe, zu der auch die Einsatzkräfte Ettingshausen gehörten, den Sonderpreis "Geilste Kiste". Feuerflitzer Frederik startete in der Sonderwertung ohne Platzierungen. Die Kids freuen sich schon jetzt auf das nächste Event: eine Übernachtung im Feuerwehrhaus Mitte Oktober ...
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
20. Juli 2019
Löschangriff
Samstagmittag trafen sich die Ettingshäuser Feuerflitzer bei super Sommerwetter.
Durch die Ferien war die Gruppe zwar halbiert, die Lust und Neugier auf Feuerwehr aber ungebrochen. Als erstes fuhren die Kinder zu einem Baumstück. Dort sei ein Klettergerüst in Brand geraten. Schritt für Schritt bauten die Nachwuchs-Löscher die Strahlrohre, Schläuche und anderen Armaturen zu einem "Löschangriff" auf. Dabei wurden die verschiedenen Strahlarten und Wurfweiten ausprobiert. Nur Augenblicke später war das "Feuer" gelöscht. Es folgte der Bau eines Wasserwerfers. Der dicke Strahl und die große Entfernung die man damit erreicht ... "Das schafft ja nicht mal meine Wasserpistole!". Als drittes wurde das Hydro-Schild getestet. Eigentlich schützt es vor Funkenflug und Hitzestrahlung. Bei den Kids sorgte es aber für Spaß und Abkühlung. Und auch der Minifeuerwehrwart blieb nicht ganz trocken ...
Im Anschluss gab es für die fleißigen und erfolgreichen Feuerflitzer noch ein Eis.
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
13. April 2019
Neue Fleecejacken erhalten
Seit der Gründung der Feuerflitzer stellen die Gemeinde und die Feuerwehr in Ettingshausen (Schutz-) Kleidung für die Nachwuchsretter. T-Shirts, Basecaps, Helme, Handschuhe und die markanten rot/blauen Latzhosen, die fast alle Miniabteilungen in Reiskirchen nutzen.Seit neuestem tragen die 13 Kinder nun passende Fleecejacken zu ihren Hosen. Hierfür hat der Feuerwehrverein in Ettingshausen mehrere hundert Euro investiert, um den Kindern eine Freude zu machen und ihnen zu zeigen wie stolz man auf sie ist.Die Minifeuerwehr bedankt sich vielmals bei den "Großen" und dem Verein für diese tolle Unterstützung!
13. April 2019
Nicht mehr lange, dann kommt der Osterhase
Schokoeier in großen Mengen und Osternester müssen gesucht werden. Um sich darauf vorzubereiten und einzustimmen folgten die Feuerflitzer aus Ettingshausen der Einladung der Feuerdrachen nach Hattenrod und bastelten schöne Frühlings- und Osterdekoration - natürlich auch um dem Osterhasen eine Freude zu machen. So wurden aus Konservendosen, in aufwendiger Bastelarbeit, Blumentöpfe in Hasenoptik und große Bienen hergestellt. Am Ende waren nicht nur die Dosen bunt, sondern auch die ein oder andere Hand und Nasenspitze wurden verziert. Die Kinder und ihre Betreuer hatten dabei großen Spaß und sind schon ganz gespannt, wie der Osterhase seine Überraschung finden wird.
  • 01
  • 02
  • 03
  • 04
  • 05
  • 06
  • 07
  • 08
26. Januar 2019
Im Kino "Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!"
Zum Auftakt in ein neues aussichtsreiches Übungsjahr waren 42 Minifeuerwehrkinder und ihre 12 Betreuer heute im Kino Grünberg um sich den Film "Feuerwehrmann Sam - Plötzlich Filmheld!" anzuschauen
17. November 2018
Einlaufkinder der Gießen 46ers
Gänsehaut hatten wir im November, vor knapp 3500 Zuschauern standen wir mitten auf dem Spielfeld in der Basketball-Bundesliga und konnten die Gießener Spieler beim Einlauf abklatschen! Und dann wurde es auch noch ein richtig spannendes Spiel. Aber am Ende konnten wir uns über einen knappen Heimsieg freuen. Das war ein echt cooles Erlebnis…
  • Minifeuerwehr_17.11.18
  • Minifeuerwehr_17.11.18_01
22. September 2018
Brennen und Löschen
Wisst ihr was es alles braucht damit ein Feuer brennen kann? Wie das funktioniert? Marc hat uns das im September gezeigt. Und dann wurde uns auch klar warum man manchmal mit Wasser oder Schaum, ein anderes Mal aber mit Gas oder Sand löschen muss. Schon krass was passiert, wenn man etwa brennendes Fett mit Wasser löscht. Das gab ne richtige Explosion! Das war richtig interessant!
  • Minifeuerwehr_22.09.18
  • Minifeuerwehr_22.09.18_01
  • Minifeuerwehr_22.09.18_02
  • Minifeuerwehr_22.09.18_03
11. August 2018
Personenrettung aus dem Wasser
Anfang August trafen wir uns mit Kindern von anderen Minifeuerwehren im Ettingshäuser Schwimmbad. Dort lernten wir etwas über die Baderegeln und Erste-Hilfe Maßnahmen bei typischen Schwimmbad-„Notfällen“. Außerdem zeigte uns Chris, von der DRK Wasserwacht, wie echte Rettungsschwimmer arbeiten. Anschließend durften wir die mitgebrachten Rettungshilfen auch mal in der Praxis ausprobieren. Wir hatten viel Spaß bei bestem Schwimmbadwetter.
  • Minifeuerwehr_11.08.18
  • Minifeuerwehr_11.08.18_01
24. März 2018
Osterhasensuche
Kurz vor Ostern gingen die Kinder der Minifeuerwehr, gemeinsam mit ihren Betreuern, auf Osterhasensuche.  Dieser hatte im ganzen Ort Spuren hinterlassen und uns Aufgaben gestellt. So mussten „Fachfragen“ zum Hasen und Osterfest beantwortet werden, die Verfolger mussten ein Lied singen und sich sportlichen Herausforderungen stellen. Am Ende konnte man den Hasen zwar nicht finden, aber die von ihm versteckten Osternester. Gemeinsam wurde dann noch auf dem Spielplatz getobt bis die Zeit schon wieder vorbei war.
24. Februar 2018
Zur Besuch auf der Rettungswache
Samstagnachmittag trafen sich die Ettingshäuser Feuerflitzer, um mit ihrer Betreuerin Diana und Carsten zusammen zur Rettungswache nach Laubach zu fahren. Dort betreibt der DRK Rettungsdienst Mittelhessen eine 24-Stunden Bereitschaft mit einem Rettungswagen. DEM Rettungswagen der im Notfall für Ettingshausen zuständig ist. Dort angekommen erzählte Carsten, Einsatzkraft in Ettingshausen und Notfallsanitäter Aushilfe beim DRK, wie damals das Rote Kreuz entstand, wo dieses Schutzzeichen entsprang und welche vielfältigen Aufgaben diese große Hilfsorganisation inne hat. Er berichtete den neugierigen Kids welche Ausbildungen es im Rettungsdienst gibt und warum die Rettungwachen "so gemütlich wie Zuhause" eingerichtet sind. Nach einem gespielten Notruf wurde ein Alarm ausgelöst und Carsten beschrieb wie es im echten Einsatz dann weiter geht. Danach ging es dann ins Innere des Rettungswagens. Erstaunt über die vielen Sachen die mitgeführt werden, durften die Feuerflitzer dann auch mal das Blutdruckmessgerät, den Fingersensor zur Sauerstoffbestimmung im Blut und das EKG ausprobieren. "Da ist ja sogar ein Teddybär drin!" erklang es, als gemeinsam das Material für Baby- und Kindernotfälle angeschaut wurde. Auf Grund der vielen interessierten Rückfragen und die vielen Dinge die es zu sehen gab, wurden die angepeilten 90 Besuchsminuten gerne noch mal etwas überzogen. Zum Schluss sammelte man sich noch mal vor dem mit blitzendem Blaulicht leuchtendem Fahrzeug, bevor sich die Kinder über Spritzen und Trostpflaster des Roten Kreuzes freuen durften.
25. September 2017
Fun & Fire Games
Bei den Fun & Fire Games trafen sich 15 Mannschaften aus allen Reiskirchener Ortsteilen, dem Landkreis Gießen und darüber hinaus, zu einem sportlich-spielerischen Wettbewerb in Lindenstruth. Natürlich wurde auch mit Wasser gepuddelt , was bei dem Wetter aber kein Problem war. Am Ende freute man sich über den witzigen Tag und die gewonnenen Preise/Süßigkeiten.
24. und 25. Juni 2017
Minifeuerwehrfreizeit
Die diesjährige Freizeit führte alle Minifeuerwehren aus Reiskirchen in die Jugendherberge am Hoherodskopf. Nach dem Eintreffen und dem Bezug der Zimmer, hatten die Betreuer schon ein spannendes Programm erarbeitet. Neben der Wanderung zum Spielplatz auf der Bergspitze, und dem Stockbrot backen blieb aber noch genug Zeit für Ballspiele, Fangen, toben und Dinge auf die man Lust hatte. Neben dem Spiel und Spaß gab es aber noch eine Aufgabe. Alle Kinder nahmen an der Abnahme des Leistungsabzeichen „Tatze Stufe 2“ teil. Hier mussten u.a. Feuerwehrgegenstände korrekt bezeichnet und ein „Notruf“ mit der simulierten Leitstelle abgesetzt werden.Erfreulicherweise erhielt jedes Kind am Sonntag die Urkunde mit der erfolgreichen Teilnahme. Müde aber glücklich ging es dann nach über 24 Stunden wieder nach Hause.
  • Minifeuerwehr_24.06.17
  • Minifeuerwehr_25.06.17
Februar 2017
Faschingsparty
Zusammen mit der Minifeuerwehr aus Saasen feierten wir eine Faschingsparty in Ettinshausen. Neben der „Reisen nach Jerusalem“ und einem „Mohrenkopf-Wettessen“ wurde viel gelacht, getanzt und gesungen.
Februar 2017
Im Kino "Feuerwehrmann Sam 2"
Welchen Film muss man als echter „Feuer-Flitzer“ gesehen haben? Na klar: Feuerwehrmann Sam 2! Zusammen mit den anderen Minifeuerwehren der Gemeinde Reiskirchen und ihren Betreuern trafen wir uns im Kino Grünberg und schauten den Film gemeinsam bei Popcorn und Fanta.