Feuerwehr Ettingshausen

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

 

Home
News
Infos
Einsätze
Fahrzeuge
Einsatzabteilung
Jugendfeuerwehr
Minifeuerwehr
Verein
Galerie
Infoheft
Kontakt
Links
Impressum

 

 

 

 

 

Alarmübung „Verkehrsunfall Flugplatzsiedlung“

14. Oktober 2006

Am Samstagnachmittag konnten wir unseren Umgang mit dem Rettungsschneidgerät an der Alarmübung „Verkehrsunfall Flugplatzsiedlung“ eindrucksvoll unter Beweis stellen. Hattenrod traf als Erstes an der Einsatzstelle –Einmündung zur Flugplatzsiedlung (Bushaltestelle)- ein. Ihnen bot sich folgende Übungsaufgabe:

Ein PKW verunfallt im etwa 2m tiefen Graben links der Straßeneinmündung. Im Fahrzeug 3 Personen (2 Erwachsene bewusstlos, einer davon eingeklemmt und ein Kleinkind schreiend im Kindersitz). Das Fahrzeug auf der Fahrerseite liegend mit eingedrücktem Dach.

Die FF-Hattenrod unter Leitung Wehrführer Mark Weimer hat sofort die Betreuung und Erstversorgung der Verletzten übernommen und parallel die Einsatzstelle abgesichert.

Wir haben nach Absprache mit dem Einsatzleiter von Hattenrod unsere Geräte in Stellung gebracht, zunächst die Glasscheiben am Fahrzeug entfernt, dann zunächst die nicht eingeklemmte Person auf dem Beifahrersitz und das Kind (im Kindersitz belassend) aus dem Fahrzeug gerettet und dem Rettungsdienst übergeben.

Anschließend konnten wir mittels Kombigerät das Dach des mittlerweile von Leiterteilen und Leinen gesicherten KFZ entfernen und die eingeklemmte Person befreien.