Feuerwehr Ettingshausen

Retten - Löschen - Bergen - Schützen

 

Home
News
Infos
Einsätze
Fahrzeuge
Einsatzabteilung
Jugendfeuerwehr
Minifeuerwehr
Verein
Galerie
Infoheft
Kontakt
Links
Impressum

 

 

 

 

 

Einsätze 2009:

11. November 2009

Absicherung des Martinsumzug von der Grundschule.

 

07. November 2009

Absicherung des Martinsumzug von dem Kindergarten.

 

05. November 2009

Alarmierungszeit: 10:40 Uhr

Ausrückezeit: 10:44 Uhr

Alarmstichwort: Garagenbrand

Einsatzort: Ettingshausen - Am Biengarten

Info:

Beim Eintreffen der ersten Kräfte stand sowohl ein Carport, als auch der sich darunter abgestellte PKW bereits im Vollbrand. Ein Trupp unter Atemschutz ging mit Hohlstrahlrohr vor und löschte das Feuer. 

Einsatzende:  11:30 Uhr

 

05. August 2009

Alarmierungszeit: 09:48 Uhr

Ausrückezeit: 09:52 Uhr

Alarmstichwort: PKW-Brand

Einsatzort: L3355, zwischen Hattenrod und Reiskirchen

Info:

Beim Eintreffen der Feuerwehr stand der PKW bereits in Vollbrand. Ein Trupp ging unter Atemschutz mit Schnellangriff und Schaumrohr vor.

Einsatzende:  10:30 Uhr

 

22. Mai 2009

Alarmierungszeit: 21:45 Uhr

Ausrückezeit: 21:48 Uhr

Alarmstichwort: Explosion in Kanalisation

Einsatzort: Ettingshausen - Am Tann

Info:

Zwei 14-Jährige schütteten gegen 21 Uhr Benzin in einen Gully. Als Sie das Benzin anzündeten, kam es zu einer Verpuffung und der Gullydeckel wurde zerstört. Beide erlitten Verbrennungen und wurden durch umher fliegende Gullydeckelteile verletzt. Die Aufgabe der Feuerwehr bestand darin, die Einsatzstelle abzusichern und einen neuen Gullydeckel zu besorgen.

Einsatzende:  22:30 Uhr

 

02. Mai 2009

Brandsicherheitsdienst Discoabend "Lange Nacht" in der Sport & Kulturhalle mit 4 Einsatzkräften.

 

01. Mai 2009

Alarmierungszeit: 16:54 Uhr

Ausrückezeit: 17:00 Uhr

Alarmstichwort: Rauchentwicklung aus Garage

Einsatzort: Ettingshausen - Rathausstraße

Info:

Bei Eintreffen der ersten Kräfte aus Ettingshausen drang dichter Rauch aus der Garage. Zwei Trupps gingen unter Atemschutz mit C-Rohr und Wärmebildkamera zur Erkundung und Brandbekämpfung vor. Nach kurzer Zeit war das Feuer im Heizungsraum unter Kontrolle.

Einsatzende:  18:00 Uhr

 

22. April 2009

Alarmierungszeit: 15:43 Uhr

Ausrückezeit: 15:47 Uhr

Alarmstichwort: unklare Rauchentwicklung

Einsatzort: Queckborn - in der Nähe des Sportplatz

Info: In der Nähe des Sportplatz brannte etwas Busch und Wiese.

Einsatzende:  16:15 Uhr

 

15. Februar 2009

Alarmierungszeit: 01:30 Uhr

Ausrückezeit: 01:35 Uhr

Alarmstichwort: Wohnhausbrand

Einsatzort: Harbach - Forsthausstraße

Info:

Bei einem Dachstuhlbrand wurden vorwiegend Atemschutzgeräteträger in der Forsthausstraße in Harbach benötigt. Der Feuerschein war schon weithin sichtbar, der Einsatz lief bereits mehr als eine Stunde bis wir und kurze Zeit später auch die Feuerwehr Hattenrod alarmiert wurden. Es wurden zunächst noch zwei Personen vermisst, später auch eine gefunden. Während zwei unserer Atemschutzgeräteträger über die Rückseite des Wohnhauses auf dem Balkon einen Löschangriff vornahmen, gingen weitere 4 Kräfte aus Ettingshausen und Hattenrod über das Treppenhaus ins Dachgeschoß vor. Es herrschte keine Sicht und erstmals konnten wir die Vorteile einer Wärmebildkamera im Einsatz sehen. Die Vornahme eines gezielten Löschangriffs war nur mit Hilfe der Kamera möglich. Die Entrauchung wurde durch den Einsatz von Lüftern eingeleitet. Der Nutzen hielt sich in Grenzen, da große Teile des Daches bereits eingestürzt waren und die Tragfähigkeit der Decken durch den massiven Löschwassereinsatz nach und nach zum Problem wurden. Im Flur wurde der „vermutliche“ Hauseigentümer gefunden und durch 4 Kräfte aus Grünberg und Ettingshausen mittels eines Tragesackes aus dem Gebäude gebracht. Weiterhin wurde im Hof seitens unserer Wehr das Beleuchtungsgerät in Stellung gebracht und die Rückseite des Objektes ausgeleuchtet.

Einsatzende:  05:30 Uhr

 

14. Februar 2009

Alarmierungszeit: 06:09 Uhr

Ausrückezeit: 06:13 Uhr

Alarmstichwort: Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person

Einsatzort: Ettingshausen - L3481, Schilderwerk

Info:

Die Kräfte aus Hattenrod, Ettingshausen und Reiskirchen wurden am frühen Samstagmorgen zu einem Verkehrsunfall alarmiert. Eine Person sollte im Fahrzeug eingeklemmt sein. Beim Eintreffen der ersten Kräfte aus Ettingshausen war die Person, eine junge Frau, bereits aus dem PKW befreit und befand sich im RTW Laubach. Die junge Frau war unverletzt und der PKW stand im angrenzenden Acker. Ein Baum wurde zum Glück um längen verfehlt, es entstand ein geringer Sachschaden. Wir haben Einsatzstelle gesichert und konnten nach kurzer Zeit zurück zur Unterkunft.

Einsatzende:  06:30 Uhr